Ananda Prana


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Ein und aus




Ein und aus

Ich atme ein,
du bist da für mich.
Ich atme aus,
ich bin da für dich.

Ich atme ein,
als schöne Blume bist du da für mich.
Ich atme aus,
ich respektiere dein Dasein in dieser Welt.

Wir sind eins - Ein und Aus.
Ich höre zu,
was du redest durch dein Dasein.
Du hörst zu,
wie ich bin.

Wir sind in der Einheit von
Geben und Empfangen.

Du bist eine schöne Blume.
Ich bin ein Schmetterling.

Ich bin ein Baum.
Du bist ein Vogel.

Wir reden miteinander
durch die Stimme des Herzens.
Wir hören einander zu
durch die Ohren des Herzens.

Du bist ich,
ich bin du,
in der Einheit
von Ein und Aus im Universum.

Beim Zuhören und beim Reden
verweilen wir in der Achtsamkeit
der Liebe,
des Respekts,
von Mitgefühl und Verstehen.

Du bist da für mich.
Ich bin da für dich.

Es ist ein wunderbarer Augenblick
der Ewigkeit,

dass wir gemeinsam da sind
in diesem Universum der Liebe,
in der Achtsamkeit des Lebens.

Für einen ewigen Augenblick
sind wir geboren
mit allen zusammen.

In diesem Augenblick der Achtsamkeit
fehlt nichts
in der ganzen Welt.

Du bist da,
hier und jetzt
in diesem ewigen Augenblick.

Ich atme ein.
Ich bin da
im Jetzt und Hier.

Ich atme aus.
Du bist da
im Hier und Jetzt.

Ich atme ein.
Danke dafür, dass du da bist.
Ich atme aus.
Ich liebe dich.

Einatmend
überlasse ich dem Leben das Leben.
Ausatmend
überlasse ich dem Tod den Tod.

Das ganze Universum
atmet ein,
atmet aus,
in uns durch
in alles durch.

Wir sind
im Reinen Land
hier und jetzt.
Ein und Aus
in der Stille der Achtsamkeit.

S. Fumo Nakagawa

Seminar am 19.09.2010 - The Joy of Chanting

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü